Reblaus Express

Der von der NÖVOG (Niederösterreichische Verkehrsorganisations-GmbH) betriebene „Reblaus Express“ ist ein Ausflugszug mit Diesellok und zweiachsigen Waggons im Stile der 1970er- Jahre. Er verbindet auf der 40 km langen Normalspurstrecke zwischen RETZ und DROSENDORF zehn Stationen mit zahlreichen lohnenswerten Ausflugszielen.

Die Saison dauert vom 21. März bis 01. November. In dieser Zeit verkehrt der Zug an Samstagen, Sonn- und österreichischen Feiertagen dreimal täglich hin und retour.

Die beiden „Atouts“ des „Reblaus Express“ sind der Fahrradtransportwagen, in dem Räder, Kinderwagen etc. gratis mitgeführt werden, sowie der „Heurigenwaggon“, in welchem Sie von Winzern der Region mit guten Tropfen und deftigen oder süßen Jausen verwöhnt werden.

Dem sportlichen Fahrgast kommt dieses Angebot ebenfalls sehr entgegen, da, ausgehend von den insgesamt 10 Stationen, zahlreiche gut gepflegte Rad- und Wanderwege dieses schöne, sanfte Land erschließen. Besonders hervorzuheben ist der „Reblaus- Rad´l- Weg“. Er führt so ziemlich genau entlang der Lokalbahn und ist am leichtesten zu fahren.

Ergänzt wird der „Reblaus Express“ noch durch die ÖBB- Postbuslinie 1259 (über HARDEGG und den Nationalpark Thayatal) und den Tschechischen IDS- JMK- Linienbus 816 (über VRANOV nach ZNOJMO). Anreise per Bahn: über die ÖBB-/ČD- Nordwestbahn von WIEN oder ZNOJMO, nach RETZ.

Mehr Information
Fahrpreise und Fahrpläne